Das Angebot richtet sich an Menschen, die angesichts einer möglichen Pflegebedürftigkeit Angehöriger für diese Aufgabe gewappnet sein möchten oder aber professionelle Tipps und Anregungen zur Pflege bereits erkrankter Familienmitglieder benötigen. 

Bei dem Kurs geht es nicht nur um die Vermittlung von Pflegetechniken. Beratung und Unterstützung stehen bei der VIVANT-Veranstaltung ebenfalls im Vordergrund.

Folgende Themen sind vorgesehen:
  • Beobachtungen am Kranken
  • Bewegen eines Kranken im Bett oder aus dem Bett
  • rückenschonende Arbeitsweise am Krankenbett
  • Körperpflege im Bett durchführen
  • vorausschauende Pflege eines bettlägerigen unter Berücksichtigung der vorbeugenden Maßnahmen
  • geeignete Hilfsmittel zur Erleichterung der Pflege
Alle Kursteilnehmer erhalten im Anschluss ein persönliches Pflegezertifikat. In regelmäßigen Abständen finden die Schulungen (insgesamt neun Kurseinheiten; 1x pro Woche) an unterschiedlichen Standorten des VIVANT-Pflegedienstes statt und sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Daher wird bei Interesse um frühzeitige Anmeldung gebeten. 16 Plätze stehen pro Kurs zur Verfügung. 

Der nächste Kurs startet am 12. April 2018 um 17.00 Uhr!
Bitte melden Sie sich frühzeitig unter Telefon: 02443/17-1950 an.



Zülpich
Heike Stullgies
VIVANT – Ihr Pflegedienst im Kreis Euskirchen
Kölnstraße 14g
53909 Zülpich
Telefon: (02252) 1010
E-Mail an Heike Stullgies
Mechernich
Kirsten Timmke
VIVANT – Ihr Pflegedienst im Kreis Euskirchen
St. Elisabeth-Straße 2-6
53894 Mechernich
Telefon: (0 24 43) 17 19 50
E-Mail an Kirsten Timmke
Weilerswist
Klaus-Peter Adams
VIVANT – Ihr Pflegedienst im Kreis Euskirchen 
Kölner Str. 92
53919 Weilerswist
Telefon: (02254) 4831
E-Mail an Herrn Adams

Schleiden
Ailleen Verhaegen
VIVANT – Ihr Pflegedienst im Kreis Euskirchen 
Am Hähnchen 36
53937 Schleiden
Telefon: (02445) 8978962
E-Mail an Ailleen Verhaegen


VIVANT-Flyer
Den aktuellen VIVANT Info-Flyer können Sie hier herunterladen.

Schriftgröße

kleinnormalgrößer

Diabetiker Selbsthilfegruppe Mechernich

Ansprechpartner:
Herr Dr. Schweikert
Telefon: 0 24 43 / 24 85

Manchmal müssen Treffen der Gruppe leider ausfallen, daher empfehlen wir, sich vorab in der Barbara-Apotheke zu erkundigen.

Alzheimer Selbsthilfegruppe für Angehörige in Mechernich

Ansprechpartnerinnen: Birgitta Santema, Krankenschwester der Tagesklinik, und Gertrud Claren, Sozialarbeiterin des Krankenhauses Mechernich
Telefon: 0 24 43 / 17-17 30